Pille gegen Alkoholsucht lässt auf sich warten

Die Welt-Logo

In Frankreich können Alkoholabhängige mit dem Wirkstoff Baclofen ihre Sucht bekämpfen. In Deutschland ist die Zulassung nicht in Sicht. Eine Studie läuft. Von Claudia Liebram 
Hier bitte weiterlesen …

„Nach fast 5 Jahren des Schweigens (Prof. Olivier Ameisen nannte es in seinem Buch „ohrenbetäubende Stille“ – ein ein Oxymoron), ist in einer renommierten Deutschen Tageszeitung ein Wasserstandsbericht zum Thema Baclofen zu lesen.

In den vergangenen Jahren stieg der Presse-Pegel in Frankreich ständig an, in Deutschland herrschte Ebbe. Von der deutschen Öffentlichkeit unbemerkt, wurde Baclofen für die Behandlung der Alkoholsucht in Frankreich endlich zugelassen. 

Ich erinnere an dieser Stelle nocheinmal daran: in Deutschland sterben jährlich 74.000 Menschen an einer Krankheit, deren Heilung oder Eindämmung offensichtlich möglich ist. Ganz zu schweigen von der Linderung der Not in den Familien, die davon betroffen sind.“ FJK 
    

Informationen über Baclofen bei Alkoholabhängigkeit


Das Alkohol und Baclofen Forum hat 2.633 Mitglieder und listet zu 3.737 Themen 44.121 Beiträge. Über 280 wissenschaftliche Publikationen im Kontext mit Baclofen sind derzeit abrufbar. Aktuell sind im Forum 127 behandelnde  Ärzte aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Frankreich auf Anfrage vermittelbar.

Frankreich: das  Forum Aubes Baclofène hat 5.873 Mitglieder, Forum Alcoolisme et baclofène hat 11.050 Mitglieder (Die  allermeisten Mitglieder weltweit) NEU: ein zweites Deutsches Forum hat über 2.000 Mitglieder und kann ohne Registrierung besucht werden.

Interessenten die mehr Informationen benötigen, sind eingeladen die Foren zu besuchen. Aus nachvollziehbaren Gründen sind in einigen Foren sensible Bereiche ausschließlich registrierten Mitgliedern zugänglich.

Den blog verfolgen derzeit mehr als 5.800 registrierte Benutzer (Abonnenten).

Jahrbuch Sucht 2013: Alkohol ist Deutschlands größtes Problem

Eine ganze Badewanne randvoll gefüllt mit Alkohol – so viel trinkt ein Deutscher im Durchschnitt pro Jahr. Das hat die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) am Mittwoch in Berlin bei der Vorstellung ihres Jahrbuchs Sucht 2013 berichtet. Der Jahrescocktail aus insgesamt fast 137 Litern Alkohol besteht demnach üblicherweise aus 107 Litern Bier, 20 Litern Wein, vier Litern Schaumwein und mehr als fünf Litern Spirituosen … weiter in Spiegel-Online